[Zur Startseite] Logo der Kulturscheune Olvenstedt

Kulturscheune Olvenstedt

Heutige Nutzung

In den fast 19 Jahren des Bestehens unseres Kulturvereins haben wir viele interessante und schöne Veranstaltungen durchgeführt.

So wurde 2005 zur 1200-Jahr-Feier Magdeburgs ein „Lesekonzert“ veranstaltet. Der Schauspieler Peter Sodann las aus den „Erinnerungen“ des 1771 in Olvenstedt geborenen Dichters Johann Stephan Schütze. Reinhard Seehafers Komposition "Die Musenhauptstadt", ein Liederzyklus auf Gedichte Schützes, rundete die Veranstaltung ab.

Jährlich zieht der Adventsmarkt viele Besucher an. Beliebt sind Tanzabende wie zum Fasching oder zum Olvenstedter Oktoberfest"“.Vom Verein eigens organisiert findet einmal im Jahr eine Modenschau statt, wo die Mitglieder als Model auftreten.Beim alljährlichen Kinderfest finden viele Kinder Spass am Auftritt eines Clowns, können auf der Bastelstrecke kreativ werden oder lassen sich ihre Lieblingsmotive ins Gesicht zaubern.

Die älteren Generation  trifft sich jeden Donnerstag in der „Spätlese“ zum Erzählen oder zu Vorträgen mit verschiedensten Themen.

Das Spektrum der Konzerte reicht von klassischer Musik über Liedermacherauftritte bis zu Mittelaltermusik. Ebenso veranstalten wir Dia-Abende mit Reiseberichten und Buchlesungen.

Jeden letzten Montag im Monat treffen sich alle Scheunenfreunde zu einem gemütlichen Beisammensein .Es finden u.a. Bastelabende statt oder es werden Reiseberichte von den Scheunenfreunden vorgestellt.

In diesem Jahr findet erstmalig am 06.04. der 1. Olvenstedter Frühlungsmarkt statt.

Zu besonderen Anlässen gibt es Brot, Kuchen oder ein Spanferkel aus unserem Steinbackofen.